Willkommen auf der Homepage der IMG_01321
Waldgaststätte Emmerichshütte im Ingelheimer Stadtwald...

... Der Stadtwald Ingelheim am Rhein

Ungewöhnlich weit von seinen Besitzern entfernt, nämlich rund
30 km, liegt der Wald der Stadt Ingelheim am Rhein im Binger
Wald, dem nördlichen Ausläufer des Soonwaldes.

Der Sage nach ist der Ingelheimer Waldbesitz das Geschenk
einer in Not gewesenen unbekannten Gräfin, als Gegenleistung
für liebevolle und fürsorgliche Pflege, die sie an ihrem Lebensabend
in Niederingelheim erfahren hat.

Auf der Gemarkung von Daxweiler gelegen, nimmt der Stadtwald
heute eine Fläche von ca. 1185 ha ein. Die Höhenlage erstreckt sich
von 270 m ( Eichhof) bis auf 637 m ( Kandrich ). Als wichtigste
Grundsteine findet man auf dem Bergrücken den Taunusquarzit,
in den Muldenlagen den Tonschiefer.

Hauptbaumart des Ingelheimer Stadtwaldes sind die Fichte,
die Eiche, die Buche und die Kiefer. Der stadtwald bildet das
kommunale Forstrevier Emmerichshütte

Fast der gesamte Ingelheimer Stadtwald liegt im
Landschaftsschutzgebiet " Rheingebiet von Bingen bis Koblenz".
Wir freuen uns auf Ihren Besuch...